INEOS in Köln:
Werkfeuerwehr probt Einsatz auf dem Werkgelände
Einsatzübung der Werkfeuerwehr, Wahrnehmbarkeit in der Worringer und Dormagener Nachbarschaft und an B9

Die Chempark-Werkfeuerwehr wird am Samstag, 30. Juni 2018, zwischen 9.30 Uhr und 14 Uhr, eine Einsatzübung innerhalb des Werkgeländes von INEOS in Köln im Tanklager West abhalten. Dabei wird, neben einer Vielzahl von Einsatzfahrzeugen der Werkfeuerwehr, auch der Turbolöscher im Einsatz sein. Dieser kann einen feinen Wassernebel bis zu 150 Meter weit werfen.

Für eine optimale Nachbereitung der Übung kommt während des Einsatzes zusätzlich eine Drohne zum Einsatz, welche Bilder aus der Vogelperspektive fertigt. Es ist nicht auszuschließen, dass in der Worringer und Dormagener Nachbarschaft und von der B9 aus Einsatzfahrzeuge, Drohne und Wassernebel zu sehen und der Turbolöscher zu hören sind.

Die Übung bietet vor allem den jüngeren Beschäftigten der Werkfeuerwehr die Gelegenheit, ihre Kenntnisse weiter zu vertiefen und den Umgang mit dem Spezialequipment zu verfeinern. Solche Übungen verbessern außerdem die Ortskenntnisse in den einzelnen Anlagen und die Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen im jeweiligen Betrieb.


WorringenPur.de/29.06.2018
Text: INEOS Köln
Redakt. & digit. Bearbeitung: Matschkowski